Bastian Bielendorfer WDR Fernsehen

WDR Fernsehen präsentiert Bastian Bielendorfer

Der WDR präsentiert „Bastian Bielendorfer“ im Theater Marl. Ich war gebeten, mich um den Saalton und die Signalübergabe an den WDR zu kümmern.

Zum Einsatz kamen die hausinternen Sennheiser G3 Funkstrecken mit dynamischen Handsendern. Die Sendefrequenzen wurden im Vorfeld abgestimmt und über ein separates Laptop mit dem Wireless System Manager permanent kontrolliert, da der WDR für seine Kamerapostionen ebenfalls Funkstrecken benutzt.

Die Einspieler im Saal wurden mit einer Cuelist im Liveprofessor über die MADI/USB Card im Soundcraft Si Impact eingebunden und via postfader Aux an der Stagebox an den WDR übergeben. Als Backup stand ein analog eingebundenes RME Multiface zur Verfügung.

Das System wurde über eine Mutec Smartclock über den Ext Sync In am Mischpult getacktet.

Die einzelnen Systemkomponenten wurden wie folgt angesteuert:

  • Matrix 1: L + R (2x JBL SRX 815 P)
  • Matrix 2: Subs (2x JBL PRX 815 XLF)
  • Matrix 3: In Fills (2x JBL AC 26)
  • Matrix 4: Rang (3x JBL SRX 815 P)